Förderung des BAFA seit Mai 2016

Fördermittel für mehr Drucklufteffizienz - jetzt bis zu 30% sparen.

Aktuelles : Die BAFA-Förderung wurde Mitte 2016 in veränderter Form wieder aufgelegt. Es profitieren von diesem Zuschuss sowohl kleine und mittlere Unternehmen (KMU) als auch größere Unternehmen.

Die Energiewende lebt zum großen Teil vom Energiesparen. Damit dies noch größere Kreise zieht, hat die Bundesregierung zu Beginn des Jahres die „Richtlinie für Investitionszuschüsse zum Einsatz hocheffizienter Querschnittstechnologien im Mittelstand“ so modifiziert, dass es kaum jemals mehr lohnte, Energiespar-Investitionen in Sachen Druckluftversorgung in die Wege zu leiten.

Zwar sind Kaeser-Schraubenkompressoren „für ein ganzes Leben gebaut“ – und in manch einer mittelständischen Druckluftstation tut auch noch das eine oder andere hochbetagte „Schätzchen“ dank treuer Pflege und regelmäßiger Wartung klaglos Dienst. Doch seien wir ganz ehrlich: In Sachen Energieeffizienz sind ihre modernen Nachfolger ein großes Stück weiter. Das „Aber“, was nun häufig kommt lautet meistens: „Aber neue Kompressoren kosten richtig Geld.“

Hocheffiziente Querschnittstechnologien laut BAFA sind :

- effiziente Drucklufterzeuger (Schraubenkompressoren)

- Anlagen zur Wärmerückgewinnung in Drucklufterzeugern

- Übergeordnete Steuerungen / Druckluftmanager SAM 4.0

Die Voraussetzungen für die Förderung von bis zu 30 Prozent der Gesamt-Investitionssumme besprechen wir gerne mit Ihnen persönlich.

Wer schnell ganz genau und bis ins Detail darüber Bescheid wissen möchte, ob und wie an die genannten Fördergelder zu kommen ist, und welche Nachweise zu deren Erlangung vorzuweisen sind, spricht uns direkt an unter der Telefonnummer 06172-71440.

Zögern Sie nicht. Sprechen Sie uns am besten heute noch an.

Beispiel: „Einzelmaßnahme Drucklufterzeuger (Schraubenkompressor)“

Was wird gefördert?

  • z. B. „Einzelmaßnahme Schraubenkompressor“ 3 bis 15 bar
  • Investitionen mit einem Netto-Investitionsvolumen von mindestens 2.000 € bis zu maximal 30.000 € je Antragsteller.

Kostenlose & unverbindliche Anfrage


Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Schmitt und Vogel

Kompressoren & Nagelgeräte GmbH
Industriestraße 25
61381 Friedrichsdorf (bei Frankfurt)
Telefon: 06172-8686411
Telefax: 06172-75852
E-Mail: info@kompressoren.de

Produkte & Leistungen

  • Drucklufttechnik
  • Befestigungstechnik
  • Nagel- & Klammertechnik
  • Hefttechnik
  • Reinigungstechnik

Schmitt und Vogel GmbH, Industriestraße 25, 61381 Friedrichsdorf, Deutschland

Bürozeiten:

Montag – Donnerstag
Freitag
7.30 – 12.00 Uhr & 13.00 – 17.00 Uhr
7.30 – 14.30 Uhr
Termine für Beratung, Verkauf oder Abholung nach Vereinbarung.
  • Kaeser
  • JUN-AIR
  • TESEO
  • SMC
  • Paslode
  • Haubold
  • Kränzle
  • BeA

Schmitt und Vogel: Seit 1969 auf Kompressoren und Drucklufttechnik spezialisiert

Hier finden sie weitere Produkte, Zubehör und Dienstleistungen aus folgenden Bereichen:

© Schmitt & Vogel Kompressoren und Nagelgeräte GmbH.
Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken, Logos und Produktbilder sind Eigentum der jeweiligen Hersteller.